MMS



Jim Humble MMS Informationsseite

Für AIDS, Hepatitis A, B und C, Malaria, Herpes, Tuberkulose, die meisten Krebsformen und viele weitere ernste Erkrankungen gibt es nun eine Lösung. Zahlreiche Krankheiten lassen sich jetzt erfolgreich bekämpfen. In Afrika nahmen mehr als 75.000 Menschen an verschiedenen Praxistests teil, im Rahmen derer Sie das Mineralienpräparat „MMS“ erhielten. Auch in einem Gefängnis im ostafrikanischen Malawi wurden klinische Studien zu wissenschaftlichen Zwecken durchgeführt.

Die Regierung von Malawi führte unabhängig davon auch eigene Testreihen mit MMS durch. Die Heilungsquote lag bei 99 Prozent. Über 60 Prozent der in Uganda behandelten AIDS-Kranken waren binnen drei Tagen symptomfrei, 98 Prozent innerhalb von einem Monat. Über 90 Prozent der behandelten Malariapatienten waren innerhalb von vier bis acht Stunden wieder gesund. Auch dutzende weitere Erkrankungen konnten erfolgreich behandelt und können dank dieser neuen Mineralienlösung künftig in Schach gehalten werden. Das Mineralienpräparat hilft auch gegen Erkältungen, Grippe, Lungenentzündung, Halsschmerzen, Warzen, Entzündungen im Mundraum und selbst bei entzündeten Zähnen (MMS ist bislang das einzige Mittel, das Zahnentzündungen bekämpfen und sogar heilen kann).

weiter…

Kommentieren

Suchen
Advertisement
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Buchempfehlungen
Hinweis:
Die Infos auf dieser Webseite sind nicht dazu gedacht, um Empfehlungen oder Behandlungen eines Arztes zu ersetzen, oder eine Krankheit zu diagnostizieren oder zu behandeln. Alle Personen, die eine Diät einhalten möchten oder eine bestimmte Krankheit behandeln wollen, sollten daher auf jeden Fall zuerst ärztlichen Rat einholen. Nahrungsergänzungen sind kein Ersatz für eine abwechselungsreiche Ernährung.
Sicherheit
webbuch.net
Partnerseite